×
Workshop: Basiswissen für Garderobieren
Leider ausgebucht
Kursinhalt: Grundlagen des Nähens im Umgang mit der Maschine und mit der Hand, Stoffkunde, Bügeltechniken, richtiges Maßnehmen, Abstecken und Änderungen an verschiedenen Kleidungsstücken
Zielgruppe: Filmschaffende und angehende Garderobieren aus dem Bereich Kostümbild, die sich erweitertes Fachwissen und Techniken zum Ändern von Kostümen aneignen möchten
Kursdaten: 17. - 22.01.2022

Garderobieren sind für die Kostüme beim Film zuständig. Sie kleiden die Schauspieler und Komparsen am Set an und sorgen dafür, dass alles richtig sitzt.

Viele Kleidungsstücke werden beim Fundus ausgeliehen und müssen erst so geändert werden, dass sie richtig passen.
Hosen kürzen oder verlängern, Röcke und Hemden enger nähen oder erweitern, das sind die Arbeiten, die täglich bei der Arbeit der Garderobiere anfallen.

Wie macht man diese Änderungen schnell und vor allem, wie kann man die Änderungen wieder rückgängig machen, ohne Spuren zu hinterlassen?

Im einwöchigen Workshop lernen angehende Garderobieren die Grundlagen des Nähens im Umgang mit der Maschine und mit der Hand, Stoffkunde, Bügeltechniken, richtiges Maßnehmen, Abstecken und Änderungen an verschiedenen Kleidungsstücken.

Teilnahmegebühr:
500 Euro (incl. 19% MwSt)
Frühbucher*innen 480 Euro (incl. 19% MwSt)

Zeitraum:
17.- 22. Januar 2022
6 Tage (Montag bis Samstag)

Frühbucherrabatt: Anmeldung bis 20. Dezember 2021

Teilnehmerzahl:
max. 4 Personen

* Alle Preise sind Endverbraucherpreise inkl. Mwst. (bei Gutscheinen zzgl. Versandkosten)